Aktuelles

Samstag, 18.09. wird verschoben. Neuer Termin wird bekannt gegeben
„Geburtstag des Grauens“ – Krimidinner

Inklusive 4-Gänge-Menü

Willkommen zum Geburtstag des Grauens!

Seit dem fulminanten Sieg bei  Royal Ascot 1965 auf Satan, dem Rennpferd ihres verstorbenen Erbonkels Adrian Tilling, hat Cora Tilling eine gewisse Berühmtheit erlangt, die sie auf unzählige Titelblätter und Klatschseiten diverser Zeitungen im gesamten Königreich gebracht hat. Aber das Dasein als Celebrity bringt auch seine Schattenseiten mit sich: So fühlt sie sich seit geraumer Zeit nicht nur bewundert, sondern geradezu beobachtet. Um so mehr, da sie jetzt – ein Jahr nach ihrem geschichtsträchtigen Triumph – zu ihrem 30. Geburtstag das von ihrem Erbonkel frei werdende Erbe antreten soll und damit abermals im öffentlichen Interesse steht.
Gleichwohl besteht ihre Stiefmutter Lady Emily Ashtonburry zu Coras Unbehagen darauf, ein prachtvolles Familienfest zu veranstalten.
Und ihre Ahnungen scheinen sich auf grauenvolle Weise zu bestätigen: Alle ihr vertrauten Familienmitglieder werden durch mysteriöse Umstände und Unfälle offensichtlich daran gehindert, an diesem Fest teilzunehmen und auch mit Cora selbst scheint etwas nicht mehr ganz richtig zu sein. Und dann passiert auch noch ein Mord.
Welches Geheimnis enthält das noch verschlossene Testament? Wird sich das Erbe des Onkels wie ein Fluch auch über Cora legen und sie wie andere Verwandte in eine der gefürchteten „closed institutions“ – eine geschlossene Anstalt – bringen?
Wem kann Cora noch vertrauen? Und kann sie sich eigentlich selbst noch trauen?

Seien Sie live dabei, wenn es auf Schloss Darkwood – allen Erbschleichern, Mördern und Verwandten zum Trotz – wieder heißt: Willkommen bei den Ashtonburrys!

18.09.2021, 19 Uhr wird verschoben
Preise 85 €
inkl. 4-Gang-Menü

Tickets bei uns Hotel direkt zu kaufen oder im:

Freitag, 17.09.:
„die Buddenbrooks“

Lesung des Schauspielers Hartmut Jonas inklusive 3-Gänge-Menü

Die vierte Rate greift die Speisen in den »Buddenbrooks« auf und serviert im Restaurant »Appelbaum« eine kulinarisch-literarische Mélange aus buddenbrookschen Speisen und Texten. »In weiten Kreisen bin ich, glaub’ ich, als Schilderer guter Mittagessen geschätzt«, schrieb Thomas Mann kurze Zeit, nachdem »Buddenbrooks« erschienen war. Aber nicht nur Mittagessen werden in dem Roman auf den Tisch gebracht, auch Frühstück, Diner und kleine Mahlzeiten werden detailliert in Manns Werk beschrieben, inklusive des Porzellans und der Getränke. Die Anregungen hierzu soll Thomas Mann sich aus dem Hauskochbuch seiner Familie geholt haben.
Die Lesung des Schauspielers Hartmut Jonas nimmt ihren Ausgang direkt zu Beginn des Romans bei einem »ganz einfachen Mittagsbrot«, zu dem die Familie Buddenbrook zur Einweihung ihres neuen Hauses in der Mengstraße Verwandte und Freunde geladen hat. Bei den opulenten, der Tradition verpflichteten Essen der Buddenbrooks versammelten sich alle Generationen und man pflegte ein geselliges Beisammensein bei Speis und Trank.
Die Treffen an der langen Tafel waren für die Patrizierfamilie zugleich eine wichtige Repräsentationsform im gesellschaftlichen Gefüge der Hansestadt. So waren von der Tischgemeinschaft diejenigen ausgeschlossen, die als nicht standesgemäß erachtet wurden, wie z. B. die von Christian Buddenbrook geliebte Tänzerin Aline Puvogel. Dem Drittgeborenen wurde schon als Kind vom großen Festessen »verdammt übel« – und auch im weiteren Verlauf des Romans verderben ihm die an ihn gerichteten Erwartungen und Aufgaben den Lebensgenuss. Die Lesung begleitet Christian vom ersten Familienessen bis zum einsamen Ende in der Anstalt.

Rate 4: Text und Kulinarik
Text auf Raten: „Buddenbrooks“

17.09.2021, 19 Uhr
Preise 50 €, erm. 47 €
inkl. 3-Gang-Menü und Aperitif.

Tickets bei uns Hotel direkt zu kaufen

Gastronomie geöffnet

Kommen Sie zu uns in den Biergarten, auf unsere überdachte Terrasse oder setzen Sie sich in unseren klimatisierten Saal.
Alles zu finden über unseren Hotel-Eingang.

Küchenzeiten
Jeden Abend 18:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag ist Ruhetag

Appelbaums Liefer- & Abholservice

In den Sommerferien NUR ABHOLUNG möglich.

Telefonisch und per E-Mail sind wir für Sie erreichbar:
0 52 41 – 9 55 10 oder appelbaum@hotel-appelbaum.de

Bleiben Sie gesund!

Neu für unseren Liefer- & Abholservice:
VYTAL-Mehrwegsystem

Zusammen mit dem innovativen Startup VYTAL bieten wir das Essen zum Mitnehmen ohne Müll an.

Die hochwertigen VYTAL Schalen mit Deckel (100% auslaufsicher, BPA-frei, mikrowellen- & spülmaschinengeeignet) kann man ganz einfach über die kostenlose VYTAL App ausleihen. Zurückgeben kann man die VYTALs nach Gebrauch im Appelbaum oder bei jedem anderen VYTAL Partner in Gütersloh oder Deutschland. Die über 300 Restaurantpartner deutschlandweit findet man immer in der App und auf der VYTAL Webseite.

Bleiben Sie mit uns up-to-date und verpassen Sie keine Neuigkeiten!
Auf dieser Seite haben wir für Sie die aktuellen Informationen über Hotel und Restaurant
gebündelt und in drei Punkte struktriert aufgearbeitet.

Mittwochs Special

Events

Downloads